Theater am Torbogen | Hinter dem Adler 2 | 72108 Rottenburg | Fon: 07472 / 25371
email: info@theater-am-torbogen.de
Letzte Aktualisierung am 11. Juli 2016
Die nächsten Veranstaltungen:


Samstag, 16.07.2016, 20:00 Uhr
„Herr Rashu hört nicht auf zu nähen“
mit dem Ensemble des Theaters am Torbogen
Diese Vorstellung muss leider ausfallen.
Ihre bereits gekaufte Eintrittskarte verliert ihre Gültigkeit nicht; Sie haben die Möglichkeit, sie am Sonntag, den 17.07.2016 einzulösen, falls Sie das deutsch-syrische Theaterstück sehen wollen, oder ab September für jede andere Abendveranstaltung. Wir bitten um Entschuldigung.




Im Rahmen des Literatursommers Baden-Württemberg 2016
zeigen wir

am Sonntag, 17.07.2016, 17:00 Uhr
„Herr Rashu hört nicht auf zu nähen“
mit dem Ensemble des Theaters am Torbogen

Es ist die Geschichte einer syrischen Familie, die in den ersten Kriegswirren Damaskus verlässt und die Fahrt über das Mittelmeer nach Europa wagt. Das Stück ist die Aufbereitung von Dokumentationen über Krieg, Flucht und Ankunft in Europa. Es ist eine Gemeinschaftsarbeit syrischer und deutscher Laiendarsteller und – darstellerinnen und wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und vom Literatursommer Baden-Württemberg 2016 gefördert. Im Stück wird sowohl arabisch als auch deutsch gesprochen. Ein Programmheft informiert ausführlich über die Hintergründe und die Entstehungsgeschichte des Stückes. Es wirft auch einen Blick auf die Geschichte Damaskus´ und erklärt die derzeitige politische Situation in Syrien und wie es so weit kommen konnte. Drei Musiker begleiten das Schauspiel.
Inszenierung und Regie: Heidi Heusch
Empfehlung: Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren
Dauer: 90 Min. und 20 Min. Pause
Eintritt: 18,00 €

Schüler und Studierende: 8,00 € / Die Kreisbonus-Card wird akzeptiert / Menschen mit Handicaps: 50 % Ermäßigung, deren Begleitperson hat freien Eintritt.