Theater mit Lust und Leidenschaft.

In erster Linie sind wir ein Figurentheater. Wir wollen die Traditionen dieses Spiels bewahren, aber auch dem neuen, experimentellen Theater Raum geben. Wir spielen eigene Inszenierungen, bieten aber auch Gastspiele an, mit Puppenspielern aus ganz Europa. Wir sind seit über 20 Jahren Mitglied der UNIMA. Gerade jungen Puppenspielern ohne feste Bühne wollen wir die Möglichkeit bieten, ihre Inszenierungen zu zeigen. Dies kann besonders interessant für Abgänger der benachbarten Stuttgarter Hochschule für Musik und Schauspiel, Abteilung Puppenspiel, sein.

In zweiter Linie wollen wir Talenten aller Sparten aus der Region eine Plattform bieten. Im Sinne von Soziokultur wollen wir darüber hinaus mit Schulen, Vereinen und Gruppen (unter Einbeziehung der Geschäftsstelle für bürgerschaftliches Engagement) zusammenarbeiten, um deren kulturelle / kreative Bemühungen zu unterstützen. Mit dem „Theater am Torbogen“ verbinden wir einen hohen Anspruch an Qualität.

Mit den anderen Kulturtreibenden in Rottenburg, wie dem Kulturverein, dem „Kino im Waldhorn“ und den weiteren Kulturanbietern in den Teilorten wollen wir zusammenarbeiten. Wir sehen uns nicht als Konkurrenz, sondern als Bereicherung und Erweiterung des Rottenburger Kulturangebots
Heidi Heusch