Rösle von Seebronn Samstag, 6.10.2018 20 Uhr und Sonntag, 7.10.2018 um 17 Uhr

Rösle von Seebronn
(im Rahmen der Mundarttage)

Freilichtaufführung am Pulverturm Rottenburg-Ehingen

Die Theatergruppe des Theaters am Torbogen zeigt Heidi Heusch´s Bühnenfassung vom „Rösle von Seebronn“ – eine Geschichte von Ernst Meier, entdeckt und herausgegeben von Prof. Hermann Bausinger.

Zum Inhalt:Rösle ist ein fleißiges, fröhliches Mädchen. Sie ist beliebt bei Knecht, Bauer, Mägden und die Arbeit geht ihr leicht von der Hand. Alles wäre perfekt, würde sich nicht Karl, der verheiratete Bauernsohn, in die begehrenswerte Magd verlieben. Seine Ehefrau Marie haben ihm die Eltern standesgemäß ausgesucht. Eine einfache, evangelische Magd wäre für sie als Schwiegertochter nie in Frage gekommen. Doch wahre Liebe kennt keine Schranken. Als aber Rösle ein Kind erwartet, wird die heimliche Beziehung auf eine harte Probe gestellt.

Kulturwissenschaftler Eckart Frahm wird Interessantes über Prof. Bausingers  Entdeckungsgeschichte erzählen und die Geschichte in den Kontext eines schwäbischen Dorfes Mitte des 19. Jahrhunderts stellen.

Eintritt: 22,00 €, ermässigt 10,00 €