Programm 2020

Neues von Früher Samstag, 18. April 2020 | 20 Uhr

Holzapfel und Rehling
Neues von Früher – Dorfgeschichten und widerspenstige Musik

Neues von Früher… führt in eine kindliche Welt aus heutiger Sicht! Schauplatz dieser wahren und durchlebten Begebenheiten aus den sechziger Jahren ist ein kleines Dorf in Oberbayern.

Die Geschichten: 
Rehlings Kindheits- und Jugend-Erinnerungen, im Dialekt derb-fein gezeichnet, kurz und knapp, genau hingeschaut, einfach und bildstark! Momente voller Tragik, Komik und Humor! Erinnerungen ohne Wehmut, die ihre Kraft aus der Einfachheit von Sprache und Erlebnis schöpfen.

Die Musik:
Ein hochsensibles, zeitgenössisches Klanggeflecht    rockig,  jazzig, experimentell und  in direkter Verbindung zu den Geschichten.                                                                                      

Die Akteure: 
Peter Holzapfel: Posaune, Gitarren, Backblechkoto, Melodica, Electronics, Stimme
Erwin Rehling: Geschichten-Erzähler, Schlagzeug, Steinspiel, Marimba, Schellenbaum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„Das Märchen von Iwan dem Zarensohn, vom Feuervogel und vom grauen Wolf“ Samstag, 16. Mai 2020

Ein Schattenspiel für Kinder ab vier Jahren und Erwachsene von und mit Sabine Effmert und Robert Arnold (ehemals Schauspieler am Zimmertheater Tübingen)

Das Leben im fernen Zarenreich wäre so schön, wäre da nicht der Feuervogel, der jede Nacht im väterlichen Garten die Goldäpfel stibitzt, und es ist schwer, ihn zu fangen. Iwan, dem jüngsten Sohn des Zaren, gelingt es immerhin, eine einzelne Feder des prächtigen Feuervogels zu erhaschen. Aber der Zar will mehr, und schickt seine drei Söhne aus …

Jetzt beginnt eine Reise durch drei Zarenreiche. Drei Brüder – Verwandlungen und Verwechslungen – Feuervogel und treues Pferd – fieser Wolf wird zum Freund – Mut, Tränen, Gier, Neid, Liebe – Jelena die Wunderschöne – reiten, reiten, reiten – listige Tricks und dann: ein glückliches Ende.

Dauer: ca. 35 Minuten. Für alle ab 4 Jahren.

Eintritt: 7,50 €