Skip to content

„Saxetto Classico“ Meisterwerke vom Saxophonquartett Samstag, 13. Juli 2019 um 20.30 Uhr


FOTO: Jochen BLUM

„Saxetto Classico“ – Meisterwerke vom Saxophonquartett –

Das Saxophonquartett stellt im Theater am Torbogen sein neues Konzertprogramm mit Werken von Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart,  Jean Baptiste Singélée,  Jean Rivier, Warren Barker u.a. vor. Es eröffnet spannende und ungewohnte Hörerlebnisse mit Bearbeitungen Rossinis und Mozarts bis hin zur Musik unserer Tage.

„Saxetto Classico“ hat sich seit seiner Gründung 1985 zu einem der führenden Ensembles innerhalb dieser Musikgattung entwickelt. Die langjährige gemeinsame Konzerterfahrung ermöglicht ein gegenseitiges sensibles und flexibles Reagieren auf kreatives persönliches Gestalten. Gleichzeitig wird das Spiel der vier Musiker durch klangliche Ausgewogenheit, Präzision und Freude am Detail geprägt. Die Saxophonisten Peter Schmidt (Sopran), Jutta Fischer (Alt), Constanze Kaulich (Tenor) und Jörg Dold (Bariton) wirken allesamt in bedeutenden Orchestern, Opernhäusern und verschiedenen Kammermusikensembles. Sie absolvierten Meisterkurse – unter anderem beim Rascher-Saxophonquartett, André Legros, Joe Viera und Jean-Marie Londaix – und wirkten bei zahlreichen CD- und Rundfunkproduktionen mit.
Eintritt: 15,00 €